Heatstroke News

HEATSTROKE - News

November 2007

Wir sind noch unter den Lebenden.......machen nur Päuschen....


April 2006

HEATSTROKE proben mit neuem Sänger und neuem Schlagzeuger.

Nach Ostern probt die Band mit einem neuen Sänger und einem neuen Schlagzeuger.



Januar 2006

Sänger und Schlagzeuger gesucht ! ! !

Nach dem Weggang von Heinz Kreusel sucht HEATSTROKE einen neuen Sänger und einen Schlagzeuger.


Oktober 2005

Heinz Kreusel verlässt HEATSTROKE

Nach 11 jähriger Bandzugehörigkeit verlässt Heinz Kreusel, der Schlagzeuger und Sänger die Band aus persönlichen Gründen.


21.07.2005


Heatstroke feiert zum 10. mal mit Freunden und Nachbarn

das jährliche Bandfest


05.12.2004

Wenn ihr nicht brav ward, bestraft euch die Nikoläusin......


16.10.2004

HEATSTROKE - Bandausflug um den Chiemsee

Wer kennt nicht das bayerische Meer, den Chiemsee?
Nicht so sportliche Bandmitglieder glaubten bisher, man könnte den See nur ansehen, am Ufer prominieren und im Sommer darin baden.

Man kann aber auch um den See rumfahren. Nein, nicht mit dem Auto. Mit dem Rad.
Chris hat es getestet - mehrfach. Angeblich hätte das eine sehr entspannende Wirkung. Er meint, er sei ja auch ganz ruhig seither.

Nachdem Chris uns mitteilte, er habe bereits Jean-Pierre für eine Chiemseerundfahrt gewinnen können, waren wir auch schlagartig motiviert. Der Deal war: Bandausflug, mit dem Rad einmal um den See, am Samstag, bei jeder Witterung. Entgegen jeglicher Erwartung hatte Heinz unser Schlagzeuger und Sänger keine Zeit. Jemand hatte dann noch eine Frage: "Wie weit ist eigentlich einmal rum?" Chris antwortete, er schaffe es in 2 Stunden.
Nicht so sportliche Bandmitglieder, die den Dreisatz beherrschen errechneten mit diesen Angaben unter Hinzuziehung ihres persönlichen Tempos ca. 25 km.
Als Chris von 60 km sprach wurde schlagartig klar, dass es offenbar ein leichtes Konditionsgefälle in der Band gibt.

Treffpunkt - Parkplatz Esbaum

So gegen halb elf trafen wir uns am Parkplatz in Esbaum.
Peter glänzte nicht nur durch eine mustergültige Ausrüstung sondern auch mit einem blitzeblank geputzten Bike.

War d
ank Föhn am Vortag der Himmel noch blau so war er an diesem Tag grau und versprach eigentlich nur Regen.

Hugi: "Bei dieser Witterung besteht Gefahr, dass wir versehentlich in den See reinfahren ohne es zu merken."

Vive la France!

Und los gings!
Jean-Pierre gab sich hoch motiviert und siegessicher.
Kurze Pause

Kurze Lagebesprechung und Trinkpause nach dem ersten Teilstück.
11:00 Uhr, am Chiemsee, Regen, das Haar hält leider nicht mehr.
Peter beim Wheely

Jean-Pierre: "Die Leute werden denken Circus Roncalli ist in der Stadt."

Wenig später zeigte Jean-Pierre beim Überqueren einer glitschigen Holzbrücke einen stunt-teschnisch einwandfreien Abstieg von seinem Rad.
Ein zähes Stück entlang der Autobahn nach Feldwies / Übersee.

Nachdem wir schon geraume Zeit so dahin fuhren ohne einer Menschenseele zu begegenen tauchte eine Gruppe auf.
Jean -Piere: "Schau mal da vorne sind Menschen."

Auch ein Herde Rindviecher begegnete uns.
Beim Anblick der Kuhfladen fühlte sich Chris sofort an Reinhard's Schilderungen der Konsistenz dessen Ausscheidungen erinnert.

Thema Ausrüstung: Man beachte das unterschiedliche Schuhwerk.
Mittagessen - Seewirtschaft

Hurra, mehr als die Hälfte der Strecke waren geschafft.

Bevor wir in die Wirtschaft gehen sollten wir unsere Räder absperren:
Chris: "
Hugi hat ein Fahrradschloß."
Hugi: "Ja, ich habe aber keinen Schlüssel."
Peter: "Ich hab ein Schloß eingepackt."
Sprachs, durchsucht seinen Rucksack.....ja, wo is es denn? Chris: "Dann sperr mas halt net ab!"

Jetzt eine gute Suppe zum Aufwärmen und ein leckeres Essen hmm!

Jean-Pierre: "Wie weit ist es eigentlich bis zur nächsten Wirtschaft?"
Chris: "Ca. 15 km!"
Jean-Pierre: "Was heißt ca. 15 km, wenn vorher ca. 5 km
10 km waren?"

Jean-Pierre spielte schon mit dem Gedanken sich und sein Rad einfach auf ein parkendes Auto zu verladen um sich heimfahren zu lassen.


Weiter gehts!
Als wir gestärkt die Wirtschaft verließen schien die Sonne.
Die Lebensgeister kehrten zurück.

Aber die Rückkehr auf den harten Fahrradsattel bereitete Schmerzen.
It hurts so good!

Von Feldwies zur Hirschauer Bucht

Jean-Pierre durchfuhr jede sich bietende Pfütze.
Kein Ausweichmanöver - einfach durch.
Jean-Pierre: "Das das hab ich schon als Kind gerne gemacht."

An der Hirschauer Bucht nach gut 40 km war für Jean-Pierre Schluß
Sein Allerwertester meldete sich schmerzvoll.
.
Chris: "So jetzt können wir ihm ja sagen, daß auf die Sattelstütze eigentlich ein Sattel gehört!".
Letztes Stück von der Hirschauer Bucht nach Seebruck.

Nur noch zu dritt ging es mit angezogenem Tempo - einer Einzelmeinung zufolge war es allenfalls ein gemütliches Tempo - die letzten 15 km über Chieming und Seebruck zum Parkplatz.

Hugi: "Ich bin ein lebendes Schutzblech. Ich hab Dreck gefressen."

Nachdem die Räder verstaut waren, fuhren wir mit dem Auto zurück zur Hirschauer Bucht um Jean-Pierre abzuholen.

Chris zu Jean-Pierre: "Was hast Du in der Zwischenzeit gemacht?"
Jean-Pierre: "Ich habe auf einer Infotafel gelesen wie tief der Chiemsee ist. Er war schon mal viel tiefer als heute und in 10000 Jahren ist der See ausgetrocknet!"
Chris: "Dann fahren wir nochmal rum."l


Fazit
Jean-Pierre:  "40 km sind doch gar nicht schlecht."
Peter: "Mir tut mein A....... weh."
Hugi:  "Ich bin so müde."
Chris:  "Morgen fahr ich wieder rum."
=> Bis zum nächsten Ausflug!


10.04.2004

HEATSTROKE hat sich von ihrem bisherigen Keyboarder getrennt und ist auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Also Rock-Keyboarder bitte melden!


01.01.2004

HEATSTROKE wünscht allen Fans, Freunden und Unterstützern ein gutes und erfolgreiches Jahr 2004.
Möge Rockmusik mit Euch sein !

 HAPPY ROCKIN' NEW YEAR 2004 !


06.12.2003

HEATSTROKE erhält derzeit viele positive Resonanzen aus dem sonnigen Spanien. So wurde "CENSORED" im Hard & Heavy Fanzine Force sowie im Online Magazin www.losmejoresrock.com mit guten Kritiken bewertet.
Wer des Spanischen mächtig ist kann sich selbst davon unter der Rubrik Critics überzeugen.

Ebenfalls möchten wir Euch auf die Bewertung in www.squealer.net hinweisen. NIcht nur AC/DC Fans werden mit dieser Seite ihre Freude haben.


31.10.2003

HAPPY HELLOWEEN !


24.07.2003

Auch die Spanier haben jetzt HEATSTROKE entdeckt. Den Spaniern unter Euch empfehle ich daher mal kurz auf Critics zu klicken.


14.03.2003

Für alle, die einen akustischen Vorgeschmack auf HEATSTROKE bekommen wollen, haben wir jetzt MP-3 Files zum downloaden.


02.03.2003

Der Winter neigt sich dem Ende und der Melodic Rock ist back. Munich's Hardest Hits haben kürzlich den Sampler "Melodic Rock is back Vol.2" veröffentlicht. Darauf sind viele feinen Sachen. Und das allerfeinste ist, HEATSTROKE ist darauf mit "Say Rock" vertreten!
Also morgen gleich losrennen und reinhören.


11.01.2003

Das neue Jahr ist ja jetzt schon ein paar Tage alt. Mittlerweile ist auch unserer Gästebuch aktiv.
Also Spuren hinterlassen und eintragen. Ihr wisst ja, wer schreibt der bleibt!


Happy New Year 2003 und Willkommen auf unserer Site !

Das lange Warten hat nun endlich ein Ende. Jetzt ist es soweit. Wir haben für euch einige Informationen zusammengestellt. Bitte habt Verständnis, wenn das eine oder andere noch nicht einwandfrei funktioniert bzw. noch unvollständig ist. Wir arbeiten daran !

Auf diesen Seiten findet ihr in Zukunft alles Wissenswerte über Heatstroke.
Unter "News" halten wir euch über bevorstehende Auftritte, die Planungen zu unserer nächsten CD als auch über Änderungen die Site betreffend, auf dem laufenden.

Infos über das "Line-Up", sprich die Bandmitglieder, könnt ihr hier ebenso nachlesen, wie die HIstory von HEATSTROKE.

Wen unsere CD und die Pressestimmen hierzu interessieren, der sollte unbedingt auf "Disco-graphy" klicken.

Übrigens wer am 31.10. bei unserem Gig im Rockclub Garage war, der konnte drei neue Songs ("Eat Your Heart Out", "Down On My Knees", "One Love" ) hören. Näheres dazu gibt es hier "Live".

Besonders ans Herz legen möchten wir euch das HEATSTROKE Special. Dies ist unsere Fun- und Surprise-Page.

Was haben wir sonst noch?
Lincs zu Sites, die uns unterstützen oder ganz einfach für Hardrock-Fans interessant sind.

Wer weitergehende Informationen sucht oder uns buchen möchte, der findet unter "Contact" die zielführende Adresse für sein Anliegen.

Last but not least würden wir uns sehr freuen, wenn möglichst viele Besucher dieser Site sich ins Guestbook eintragen und uns mal richtig die Meinung sagen.

...und los gehts!

Viel Spaß & keep on rockin'!